STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2a item4b klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Garagebetrieb an der Bahnhofstr. 160 in Seewen
Auto Heinzer mit Citroën in Seewen

item6

Werkstattleiter Willy Merle informiert einen Kunden über technische Details.

Die Auto Heinzer AG befindet sich seit dem 2. September 1996 an der Bahnhofstrasse in Seewen.
Besonderen Wert legt die Garage auf die Serviceberatung des Kunden. Eine spezielle "Beratungsbühne" ermöglicht die Erstellung von Analysen und verbindlicher Kostenvoranschläge in Gegenwart des Kunden vor Ausführung der Arbeit.
Baulich fällt die grosszügige Werkstatthalle auf.
An der Bahnhofstrasse 160 befindet sich der Neuwagen- und Occasionen-Ausstellungsplatz.
Die Auto Heinzer AG freut sich, Sie in Seewen zu begrüssen!

Die Leitung der Auto Heinzer AG

Roland Heinzer, Inhaber
Verkauf, Kundenbetreuung, Marketing

Willy Merle, Prokurist
Kundenempfang, Direktannahme, Werkstattleitung/Problemlöser

Heiri Lagler, Werkstattchef-Stv.

Die Stärken der Auto
Heinzer AG

  • zuvorkommende, freundliche Bedienung
  • fachliches Know How
  • modernste Garage-Ausrüstung (Tester, Bremsprüfstand etc.)
  • mit Citroën eine Komfortmarke

Das erwartet Sie als Kunde

  • grosse Auswahl von Neuwagen
  • Occasionen mit Garantie
  • Ersatzteillager auch für Direktverkauf
  • Ersatzfahrzeug
Technisches Know How In den vergangenen

Die aktuellen Citroën-Modelle auf einen Blick

Personenwagen

  • C1 (Kleinwagen)
  • C2/C3/C4 (untere Mittelklasse)
  • C5 (mittlere und obere Mittelklasse)
    C6 Oberklasse

Nutzfahrzeuge

  • Jumpy (Lieferwagen)
  • Jumper (Transporter)
  • Berlingo (Lieferwagen)

Für weitere Informationen:
Auto Heinzer AG
Bahnhofstrasse 160
6423 Seewen
Tel. 041 811 11 22

Kritik
Ende der Neunzigerjahre investierte Roland Heinzer Geld für eine allergie- und MCS-auslösende Raumbeduftungsanlage im Ausstellungsraum der Auto Heinzer AG in Seewen. Seither wurde die Garage von der Mythen-Post gemieden.
Der
Parfümgestank war seinerzeit so penetrant, dass man anschliessend die Kleider waschen musste. Ob besagte Raumbeduftungsanlage immer noch in Betrieb ist, entzieht sich der Kenntnis der Redaktion.

klundgrmythenlogo