STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2a item4a klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Einstige Spezialbau A. Zurfluh Unterlagsböden AG unter neuem Namen
Fredy Zurfluh GmbH - Spezialfirma für Unterlagsböden und Isolationen

item3

Fredy Zurfluh ist seit vielen Jahren im Bereich Unterlagsböden tätig.

Die Lauerzer Firma Fredy Zurfluh GmbH (früher: Spezialbau A. Zurfluh Unterlagsböden AG) hat sich auf Unterlagsböden und Isolationen spezialisiert. Dass die Firma fachmännische Arbeit im Bereich Unterlagsböden leistet, dies unterstreichen die Referenzen von Architekten und Bauherren aus der ganzen Innerschweiz.
Wir stellten Inhaber Fredy Zurfluh einige Fragen.

Wenn man sieht, wie Sie und Ihre Mannschaft auf der Baustelle loslegen - in welchem Tempo und Präzision - das ist erstaunlich. Wie kommt das?
Das ist jahre- bzw. in unserem Fall jahrzehntelange Routine.

Können Sie uns etwas über die Firmengeschichte erzählen?
Mein Vater Josef Zurfluh arbeitete über 30 Jahre lang selbständig (im Unterakkord) für die Obwaldner Baufirma Wojnowski. Meine beiden Brüder und ich erlernten das Unterlagsboden-Handwerk von bzw. bei unserem Vater.
Nachdem ich 13 Jahre lang bei meinem Vater gearbeitet hatte, liess ich mich bei der SIKA Robotics (Filiale Horn) zum Bauleiter (Spezialgebiet Sanierungen) weiterbilden. Im Jahre 1993 kehrte ich aus der Ostschweiz zurück und gründete dann meine eigene Unterlagsboden-Firma. Im Jahre 1994 wurde der Name auf "Spezial-Bau A. Zurfluh" (neu: Spezialbau A. Zurfluh Unterlagsböden AG) präzisiert.

Wie sieht Ihr Team aus?
Wir sind ein Familienbetrieb. Unser Team besteht aus meinem Vater Josef Zurfluh (Bauleiter), mir und meinen beiden Brüdern Mario und Michael. Hinzu kommt ein Maschinist. Für die Administration verantwortlich ist meine Frau Denise.
Bis auf den Maschinist sind wir eine reine Schweizer Firma, was heutzutage im Bereich Unterlagsböden bereits eine Seltenheit darstellt.

Wie lange gibt es schon den Spezialbereich Unterlagsböden?
Die Geschichte der Unterlagsböden beginnt mit dem Aufkommen der Industriestädte. Damals machte man vor allem viele Kellerböden. Unterlagsböden, wie wir sie heute herstellen, kennt man seit ungefähr 50 Jahren. Damals wurde jedoch praktisch die ganze Arbeit noch von Hand gemacht. Heute stehen verschiedene Maschinen zur Verfügung, wie z.B. Talochiermaschine (Glättmaschine), Aufrauhmaschine, Misch-Förderanlage usw.

Was muss man sich eigentlich konkret unter einem Unterlagsboden vorstellen?
Das sind Böden, die man - wenn ein Haus fertig ist - nicht direkt sieht, weil sie sich z.B. unter einem Parkett-, Teppich- oder Holzriemenboden befinden.

item8

Unterlagsboden in einem Neubau.

Wozu soll ein solcher Unterlagsboden dienen?
Der Nutzen eines Unterlagsbodens ist vielfältig. Er dient u.a. der Isolation, dem Bodenschutz, dem Schallschutz und der Stabilität. Darüber hinaus erhöht er die Lebensdauer eines sich darauf befindlichen Bodens.

Die Vorteile eines Unterlagsbodens

  • freie Wahl der Isolationsart
  • freie Festlegung der Bodenstärke
  • Schallschutz
  • Festlegung des Wärmewerts
  • Garantie für Stabilität
  • hohe Lebensdauer

Was gehört zum weiteren Angebot Ihrer Firma?
Wir machen z.B. reine Bodenisolationen, Industrieböden, Hartbetonböden (auch zweischichtige Hartbetonböden) und Treppenüberzüge.

Wo werden Hartbetonböden eingesetzt?
Typische Hartbetonböden finden sich z.B. in Waschküchen und Garagen (auch Autowerkstätten). Diese direkt sichtbaren Böden (Kellerböden) werden später oft mit Farbe gestrichen.

Bei solchen Böden müssen Sie sehr sauber arbeiten...
Das sind wir uns gewohnt. Hier kommt dann auch die Erfahrung zum Zug.

Und die haben Sie ja...
Jeder von uns verfügt über eine mehr als 25jährige Berufserfahrung. Ohne diese Routine könnten wir gar nicht so präzise und schnell arbeiten.

Wie sieht Ihre Tagesleistung aus?
Wir arbeiten im Akkord. Unsere Tagesleistung liegt bei ungefähr 200 m2. Wenn viel Arbeit ansteht, stellen wir eine zweite (gleichgrosse) Equipe mit zusätzlichen Leuten zusammen, die dann entweder von meinem Bruder Michael oder Mario geleitet wird. Auf diese Weise schaffen wir pro Tag rund 400 m2.

Wenn Sie so Tempo geben, arbeiten Sie in einem Einfamilienhaus-Rohbau nur sehr kurze Zeit...
Das ist richtig. Ersichtlich wird dies auch anhand der Tatsache, dass unsere Arbeit am Gesamtvolumen eines Baus nur gerade 2% ausmacht.

item4

Für den Bereich Büro/Administration ist Denise Zurfluh zuständig.

Dann brauchen Sie - um voll ausgelastet zu sein - laufend neue Objekte...
Ja. Bezüglich neuer Aufträge gilt es, immer "am Ball" zu sein. In unserem Metier ist die Terminplanung das A und O. Ein Architekt bzw. Bauherr kann sich darauf verlassen, dass wir unsere Termine einhalten. Denn nicht eingehaltene Termine kosten den Bauherrn Geld - und das wollen wir vermeiden.

Gibt es so viele Neubauten, Umbauten und Renovationen, dass Sie allein durch die Unterlagsböden-Aufträge aus dem inneren Kantonsteil Schwyz voll ausgelastet sind?
Nein. Um ständig ausgelastet zu sein, brauchen wir auf unserem Sektor ein grösseres Einzugsgebiet. Da mein Vater früher viel in Ob- und Nidwalden tätig war, haben wir heute noch sehr viele Aufträge von dort. Hinzu kommen Objekte aus den Kantonen Luzern, Zug, Aargau und Uri.

Machen Sie auch Fliessestriche?
Nein, Fliessestriche gehören nicht zu unserem Angebot.

Haben Sie zum Schluss dieses Interviews noch einen Tipp für Leute, die sich demnächst ein Eigenheim errichten wollen oder einen Umbau bzw. eine Renovation planen?
Beim Thema Böden ist es sehr wichtig, sich fachmännisch beraten zu lassen. Einzelne Faktoren wie z.B. Gewicht, Schallschutz, Wärmewert usw. müssen vorher genau abgeklärt werden.

Kann man sich mit Fragen direkt an Sie wenden?
Wer Interesse hat, vereinbart mit uns telefonisch am besten einen Termin.

Besten Dank für das interessante Gespräch!!

Firmenaufbau

Alfred Zurfluh, Inhaber
35 Jahre Berufserfahrung

Josef Zurfluh, Bauleiter
50 Jahre Berufserfahrung

Mario Zurfluh, Unterlagsbodenspezialist
35 Jahre Berufserfahrung

Michael Zurfluh, Vorarbeiter
30 Jahre Berufserfahrung

Maschinist

Denise Zurfluh, Büro/Administration

Für weitere Informationen:
Fredy Zurfluh GmbH
Oberdorf 20
6424 Lauerz
Tel. 041 810 01 12
Fax 041 810 10 12
Natel 079 333 48 83

Referenz-Objekte:

Adligenswil
Terrassenhäuser (Planung durch Architekturbüro Kaufmann)

Altdorf
Büro- und Industriegebäude Walker & Porr AG

Giswil
Mehrfamilienhäuser (Architekt Mario Garovi)

Goldau
Umbau Restaurant Schönegg

Ibach
Neues AHV-Gebäude (UA)

Lauerz
3 Objekte in der Neusiedlung Niedermatt

Muotathal
diverse Neubauten

Ried-Muotathal
Haus Stefan Imhof

Schattdorf
Haus Magdalena

Sarnen
Restaurant Locki

klundgrmythenlogo