STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2a item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Am Hauptplatz 6 in Schwyz
25 Jahre Nova Optik Schwyz: Ihr Spezialist für Brillen und Kontaktlinsen

item5

Jörg G. Müller anlässlich einer Gewerbeausstellung in der Region Schwyz.

Die Nova Optik AG am Hauptplatz 6 in Schwyz hat sich in den vergangenen Jahren beiden Jahrzehnten einen beachtlichen Kundenkreis aufgebaut. Wir stellten Gründer und Geschäftsinhaber Jörg G. Müller einige Fragen.

Wann eröffneten Sie Ihr Geschäft in Schwyz?
Am 12. November 1987.

Woher kommen Sie? Wie sieht Ihre Ausbildung aus?
Aufgewachsen bin ich in Wangen bei Olten (Kanton Solothurn). Nach der obligatorischen Schulzeit begann ich die 4jährige Optikerlehre in Olten. Nach der RS war ich ein Jahr in der Brillenglasherstellung tätig. Danach arbeitete ich während zwei Jahren als Augenoptiker in einem Fachgeschäft in Zofingen. Anschliessend besuchte ich die Augenoptikermeisterschule in Olten, die zwei Jahre dauerte und mit der Meisterprüfung endete.
In den folgenden Jahren - bis heute - folgten unzählige Weiterbildungskurse in allen Gebieten der Augenoptik und Kontaktlinsenanpassung.

Was bewog Sie, Optiker zu werden? Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf?
Der Beruf an sich. Der Beruf des Augenoptikers ist sehr vielseitig. Neben dem grossen theoretischen Wissen, das man sich während der Ausbildung aneignen kann, steht der grosse Anteil Handwerk, der in unserem Beruf ausgeübt werden muss.
Auch der Kontakt mit der Kundschaft stellt immer eine neue Herausforderung dar.

Was war für Sie die Motivation, vor 25 Jahren ein eigenes Geschäft zu eröffnen?
Hauptmotivation war die Herausforderung, die jeder Geschäftsmann im täglichen Leben hat. Ein anderer, wichtiger Grund war der, selber die Möglichkeit zu haben, Ideen und Vorstellungen in eigener Verantwortung zu verwirklichen.

Haben Sie sich auf ein bestimmtes Gebiet beim Thema "Optik" spezialisiert?
Die Spezialisierung liegt neben der Kontaktlinse vor allem in der Brillenglasbestimmung und der Anfertigung von Spezialbrillen wie Schiessbrillen, Brillen für den Computerarbeitsplatz, Lesebrillen und modische Alltagsbrillen.

Manche Menschen scheuen sich zum Optiker zu gehen: "Ich brauche doch keine Brille, ich sehe doch noch tipp topp." Welche Folgen kann schlechtes Sehen haben? (z.B. bei Kindern, älteren Menschen usw.)
Schlechtes Sehen bedeutet auf der einen Seite eine Einschränkung der Lebensqualität und des Wohlbefindens. Auf der anderen Seite trägt der betroffene Mensch im Verkehr ein zusätzliches Risiko, das für ihn und seine Mitmenschen verheerende Folgen haben kann. Bei Kindern und Schülern können Schwierigkeiten beim Lesen von Texten auf der Tafel oder von Hellraumprojektoren auftreten. Auch Konzentrationsprobleme als Folge von schlechtem Sehen in die Nähe sind möglich.

Stimmt es, dass mehr Frauen Kontaktlinsen tragen als Männer?
Der Anteil von Frauen, die Kontaktlinsen tragen, ist in unserem Geschäft ca. dreimal grösser als derjenige von Männern.

Sie führen ein beachtliches Angebot an Brillen. Wieviele sind es? Lassen sie sich in Kategorien einteilen?
Die Anzahl Brillen im Geschäft variiert, aber es sind immer weit über tausend verschiedene Modelle am Lager.
Die Hauptkategorien sind die Modelle für Damen, Herren und Kinder; die weitere Unterteilung geht von exklusiven Designer-Brillen bis zu einfachen, schönen und preiswerten Brillenfassungen für Sie und Ihn.

Besten Dank für das Gespräch!

Öffnungszeiten

Mo geschlossen

Dienstag, Donnerstag, Freitag
9.00-12.00 und 13.30-18.30 Uhr

Mittwoch
9.00-12.00 und 13.30-20.00 Uhr

Samstag
9.00-16.00 Uhr durchgehend

Für weitere Informationen:
Nova Optik AG
Inh. Jörg G. Müller
eidg. dipl. Augenoptiker Oberer Hauptplatz 6
6430 Schwyz
Tel. 041 813 07 13
Tel. 041 813 07 14

E-Mail: joerg.mueller@nova-optik.ch
Firmenhomepage:
www.novaoptik.ch

klundgrmythenlogo