STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2a item4a klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Landmaschinen und Schlosserei J. Schmidig, Im Ring 4, Brunnen
Josef Schmidig Landmaschinen: Mit Aebi auf Erfolgskurs

item4

Die Einzelfirma Josef Schmid Landmaschinen wurde im Jahre 1979 gegründet.
Bild: Josef (links) und René Schmidig kennen sich mit Aebi aus.

Die Saurer-Lastwagenproduktion existiert nicht mehr und die Fabrikation von Hürlimann-Traktoren wurde ins Ausland verlagert. Gibt es eigentlich noch einheimische Fahrzeughersteller?
Ja, z.B. die Firma Bucher und nicht zu vergessen der Burgdorfer Landmaschinenproduzent Aebi. Letztere der beiden Marken findet man bei Landmaschinen Josef Schmid, Im Ring 4, in Brunnen.

Selbstbewusst
"Wir sind der führende Problemlöser in der mechanischen Bearbeitung und Pflege von Flächen in schwierigem Gelände oder mit extremen Neigungen zu allen Jahreszeiten", heisst es im Aebi-Leitbild. Eine Stärke der Burgdorfer Produkte ist deshalb auch die multifunktionelle Verwendbarkeit dank Modulbauweise.
An steilen Borden, wo so manches Konkurrenzprodukt Probleme bekommt, zeigen die Aebi-Maschinen ihre volle Stärke. Aebi gelten im Export als Mercedes unter den Sondermaschinen. Neuartige Traktoren beweisen die Innovationskraft im Agrarsektor.
Aebi stellt aber nicht nur Landmaschinen, sondern auch Spezialmaschinen her, z.B. für das Rasenschneiden von Golf- und Fussballplätzen. Bekannter Kunde der Burgdorfer Firma ist der FC Bayern München. Andere Aebi-Maschinen sind speziell für das Mindestmassschneiden von steilen Grashängen an Autobahnborden ausgelegt.

Erfolgsgeschichte Terratrac
Seit Jahren ein Erfolgsschlager ist der Aebi Terratrac. Das Fahrzeuggewicht ist um die Fahrzeugmitte konzentriert, der Druck auf den einzelnen Reifen ist minimal, extreme Schräglagen stellen vorab die Fahrer vor ein Problem, jedenfalls erweist sich der Terratrac, u.a. auch an amerikanischen Highways im Einsatz, als schwindelfreier als viele Traktorfahrer.

Robust und langlebig
Im Einsatz laufen die Maschinen eigentlich immer auf Volllast, und die grossen Arbeitsabschnitte sorgen für hohe Stundenleistungen: viele Aebis haben 6'000 und mehr Stunden auf dem Zähler, was umgerechnet auf den Tachostand von Autos einer Fahrleistung von 600'000 km entspricht.

Made in Switzerland
Ausser den Motoren, die von Kubota, Mercedes und VM stammen, sowie den Reifen, ist fast alles "made in Switzerland". Als Aebi-Käufer erhalten Sie hohe Qualität und profitieren von einem sehr vorteilhaften Preis-/Leistungsverhältnis.
Neugierig? Dann besuchen Sie Josef Schmidig Landmaschinen in Brunnen!

Für weitere Informationen:
Josef Schmidig
Landmaschinen und
Schlosserei
Im Ring 4
6440 Brunnen
Tel. 041 820 14 40

klundgrmythenlogo