Das Braut- und Festkleider-Atelier befand sich zuletzt an der Gotthardstrasse 91 in Ibach/Schwyz.

Ein Brautkleid soll nicht nur schön sein, sondern auch passen. Zum Kleid hinzu kommen diverse Accessoires.

Die langjährige, erfahrene Mitarbeiterin Alice Gisler hatte das Geschäft von der Gründerin Lucia Iten-Kempf übernommen. (Anmerkung der Redaktion: Das Geschäft wurde zwischenzeitlich aufgegeben.)

Reichhaltiges Angebot
Im Laufe der Jahre war das Angebot des Braut- und Festkleider-Ateliers ständig gewachsen. Es umfasste ein grosses Sortiment an internationaler Braut- und Festmode, Accessoires für die Braut und Nebenbraut, die Brautmutter, Taufkleidchen, -anzüge, Kaminfeger sowie Kinderkleider und -anzüge für Hochzeiten.
Der Bereich „Festkleider“ umfasste eine reichhaltige Auswahl an Partymode.
Alle an der Gotthardstrasse geführten Kleider waren Einzelmodelle. Wenn das betreffende Modell in der Grösse nicht passte, wurde es im eigenen Atelier angepasst oder beim Lieferanten neu bestellt.

Eigenkreationen
Eine Spezialität des Ibächler Braut- und Festkleiderateliers waren sowohl Eigenkreationen wie auch massgeschneiderte Hochzeitskleider. Im letzteren Fall konnte die Kundin den Stoff selber auswählen sowie einen eigenen Entwurf bzw. persönliche Vorschläge (aus Katalogen) mitbringen.
In Absprache mit der Damenschneiderin entstand auf diese Weise ein ganz persönliches Brautkleid.

Ehemalige Geschäfsadresse:
Braut- und Festkleider-Atelier
Alice Gisler
Gotthardstrasse 91
6438 Ibach
Tel. 041 810 02 33

Anmerkung: Die Geschäftstätigkeit wurde zwischenzeitlich eingestellt.