Tabu-Thema Holzheizung

Die Realität sieht leider etwas anders aus als im Werbe-Prospekt: Ein holzbetriebener Kaminofen zum Beispiel stösst immer noch mehr als zehnmal so viel Kohlenmonoxid aus wie eine moderne Ölheizung. Auch Staub und Kohlenwasserstoffe werden vermehrt ausgeworfen. Qualm, Gestank und Schadstoffe entstehen vor allem, wenn feuchtes oder gar behandeltes Holz verbrannt wird. Auch der Wirkungsgrad einer Holzheizung liegt heute weit unter der einer Ölheizung, die es auf 96% bringt.

 

Heizen