Tipp für KonsumentInnen

Seifen sind ein uraltes und bewährtes Reinigungsmittel aus wenigen Rohstoffen. Doch heute fügen viele Hersteller völlig unnötig künstliche Farb- und Duftstoffe hinzu.
Zahlreiche Seifen enthalten Azo-Farbstoffe, aus denen sich Anilin abspalten kann. Es gehört zur Gruppe der aromatischen Amine und ist ein starkes Blut- und Nervengift.
Teilweise sind Seifen mit halogenorganischen Stoffen gefärbt. Diese Chemikalien gehören zu einer Gruppe von umweltschädlichen Stoffen mit Brom, Jod oder Chlor. Viele gelten als allergieauslösend.
Tipp: Je weniger Zusatzstoffe eine Seife enthält, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass man sie nicht verträgt. In jedem Fall sollte es eine parfümfreie Seife sein.
Wir empfehlen: EUBOS blau fest und EUBOS blau flüssig (beide parfümfrei).

 

Inhalt Mythen-Post 1/03

Konsumentenschutz