Editorial von Herausgeber Urs Beeler

Liebe Leserinnen und Leser

Es freut mich, Ihnen die Mythen-Post in einem neuem Kleid präsentieren zu können. Für Sie als Kunde oder Leser mit zahlreichen Vorteilen: Dank Rollendruck mit höherer Auflage, grösserem Format, durchgehend 4farbig. Neu wurde auch einem alten Anliegen Rechnung getragen: eine grössere Schrift!

Redaktionell mit Themen, die Sie anderswo kaum finden
Die heutzutage betriebene Manipulation und Desinformation ist erschreckend. Gerade deshalb braucht es in der Region ein Medium, das unerschrocken sagt, was Sache ist. Egal, was für „Konsequenzen“ das hat.

Der Kampf gegen die Glas- und Steinwolleindustrie geht weiter
Selbst nach vier Jahren ist es der KMF-Isolationslobby nicht gelungen, die Mythen-Post zum Schweigen zubringen. Trotz einem Staat, der extra Vorschriften so erlässt, dass sie von der KMF-Industrie problemlos eingehalten werden können und einer Justiz, die nicht Täter bestraft, sondern Opfer. Und trotz allen Boykotten von verantwortungslosen Bauunternehmern, Architekten, Zimmerleuten, Isolationsfirmen etc.

Jetzt erst recht!
Hetzkampagnen, Boykotten etc., der die Mythen-Post in den vergangenen Jahren ausgesetzt war, haben mich nur entschlossener und kompromissloser gemacht.

www.mythen-post.org
Um das zu dokumentieren, was in Innerschwyz (und nicht nur hier) abläuft, hat die Mythen-Post ein grosses Informationsnetzwerk aufgebaut, wo Sie sich über Themen, die von den übrigen Medien verschwiegen werden, informieren können: Schwyzer Luftverpester, Tierfabriken, Justiz- und Behördenwillkür, Medizin-Abzockerei, Isolationsschwindel usw.
Mythen-Post Online stösst mir ihren Publikationen auf erfreuliche Resonanz, nicht nur in der Schweiz, sondern auch in Deutschland und den USA. Allein im Monat November hatte unsere Homepage über 12’000 Anwendersitzungen und über 50’000 Hits zu verzeichnen!

Die neuen Mythen-Post Ausgaben 1:1 im Internet
Seit Heft 4/02 können Sie im Internet die jeweilige Mythen-Post auch als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken. Sie haben so die komplette Ausgabe 1:1, inkl. allen Inseraten! (Ein weiterer Pluspunkt, wieso es sich lohnt, in unserem Blatt zu inserieren)

„Allein gegen die Mafia“
Wie sehr trifft dieser Spruch auf die Mythen-Post zu! Bitte helfen Sie mit Ihrem Mitgliederbeitrag/Ihrer Spende mit, dass wir unsere wichtige Arbeit erfolgreich fortsetzen können.
Herzliche Grüsse
Urs Beeler


1 Einzahlungsschein in dieser Ausgabe

 

Inhalt Mythen-Post 12/02

Themen-Übersicht Mythen-Post