Postulat vom 30.4.2002

Öffentliche Gebäude des Kantons sollen nach dem Willen des Schwyzer Polit- und Gewerbefilzes à la Cristo verpackt und weitere Dämmstoff-Sondermüllaltlasten errichtet werden.
Fehlkonstruktionen wie der berühmt-berüchtigte Sanierungs-Unsinn in Gestalt des Schwyzer Verkehrsamtes im Konserven-Look genügen offenbar nicht. Der Dämmwahn soll weitere Verbreitung finden.

Eingerüstetes Gebäude und davor aufgetürmt die noch verpackten Steinwolle-Matten (sog. Juck-Isolation).
Die fertige Konserve.
Verkehrsamt Schwyz: Derartiger „Sanierungs“-Unsinn soll zum kantonalen Standard erhoben werden.
Minergie-Standard = kompletter Blödsinn. Den meisten dürfte jedoch gar nicht bewusst gewesen sein, für was für einen Unsinn sie ihre Unterschrift hergegeben haben.

 

Inhalt Mythen-Post 6/02

Bauen