Internationale Aktion der PETA (ein Beitrag aus dem Jahr 1999)

Weil der amerikanische Grosskonzern Procter & Gamble (P&G) fortfährt, eine grosse Auswahl von Tieren (der grösste Anteil von Opfern sind Kaninchen) zum Testen von Kosmetikas, Waschmitteln, Parfüms usw. einzusetzen, hat die Tierschutzorganisation PETA zum Boykott aufgerufen.

P&G stellt folgende Produkte her (Auswahl):
Kosmetikas, Parfüms und ähnliches: Blend-a-dent, Blend-a-gum, Blend-a-med, Blendax Anti-Belag, Camay, Certina Med, Chlorhexamed, Clerasil, Cliff, Credo, Daymed, Ellen Betrix, Firmodent, Giorgio Beverly Hills (Parfüms und Körperpflegeprodukte), Head & Shoulders, Henry M. Betrix, Hugo Boss (Parfüms und Körperpflegeprodukte), Kamill, Laura Biagiotti, Litamin, Medinait, Oil of Olaz, Old Spice, Otto Kern, Vicks, Vicks Vaporub.
Waschmittel und ähnliches: Ariel, Dash, Fairy, Lenor, Lenor Trockentuch, Meister Proper (Mastro Lindo), Sanso, Vizir.
Produkte für die tägliche Hygiene: Alldays, Always, Attends, Bess, Certina, Demak’up, Luvs, Pampers, Tempo.
Fruchtsäfte: Punica, Valensina.

Viele Firmen, die ähnliche Produkte herstellen, haben auf Tierversuche verzichtet. Die Tierschützer haben erklärt, den Boykott solange aufrecht zu erhalten, bis P&G die grausamen Tests einstellt.
Die Mythen-Post ihrerseits ruft zusätzlich speziell zum Boykott sämtlicher parfümierter Produkte von P&G auf!

 

Tierschutz