Foto-Archiv

Prächtiger abendlicher Ausblick Richtung Grund und Gibelwald. Dieser Ausblick wird durch den geplanten Um- und Erweiterungsbau „Drei Königen“ von Walter Fässler nach dem Jahr 2005 der Vergangenheit angehören.

 

Der grosse Kamin ist kein Heizungskamin, sondern ein Entlüftungsschacht. Die Türe in der Mitte führt direkt ins Treppenhaus, die kleine Treppe rechts in die „Tante Berti Wohnung“.

 

Blick Richtung Westen im Gegenlicht. Links das Haus Bolfing, mitte das Schwyzerstubli, dahinter der Bürgler-Block und rechts das Haus Bruhin.

 

Die 1 1/2 Zimmerwohnung, in der sich seit 1993 das Mythen-Post Büro drin befindet, entstand durch Anhebung des Daches – falls die Angabe stimmt – im Jahre 1967.

 

Privat