Foto-Archiv

In den Neunzigerjahren wurde „tonnenweise“ Material zu den verschiedensten Themengebieten gesammelt.

 

Die Materialsammlung verschlang – wie sich leider erst später (zu spät!) herausstellen sollte – Unmengen an Zeit.

 

Zum grossen Glück kam später das Internet auf! (Bis dahin hatte sich jedoch „Berge“ angesammelt, die – weil nicht mehr aktuell – via Altpapier entsorgt werden mussten.

 

In der Hängeregistratur links (drei grosse Schubladen) befinden sich von A-Z archiviert sämtliche Informationen über Inserenten, im rechten Teil alles Redaktionelle, ebenfalls streng alphabetisch geordnet.

 

Praktisches Regal für die Ablage. Aber damals (das Erfahrungswissen kam erst später) so wenig wie die Büromöbel MCS-gerecht.
Das Informationssammeln bereitete Urs Beeler damals offensichtlich Lust – sonst hätte er es kaum getan. Später aber auch Frust (hoher Zeitaufwand bei der Durchsicht/Verwaltung!).
Der damalige Apple Personal LaserWriter NTR. Ein langsames (nur 4 Seiten pro Minute), aber „unverwüstliches“ Gerät mit einem guten Canon-Innenleben (EP-L Toner-Kassetten) und fast narrensicherer Apple-Elektronik (Damals eine Neuheit: RISC-Prozessor von AMD!). Produktionsdatum: April 1993.

Toll an diesem Gerät war, dass es sowohl unter dem damaligen System 6 (6.0.7) wie System 7 (7.5.5) lief. Gegenüber dem hochkomplizierten und „systemanfälligen“ QMS-PS 410 (der seit 1990 im Zimmer in der Wohnung im Einsatz stand) eine gewaltige emotionale (!) und auch praktische Erleichterung!

Der Apple Personal LaserWriter NTR steht bei Beeler seit über 10 Jahren (immer noch) im Dienst – und es gab mit diesem Geräte noch nie Software- oder Hardware-Probleme!
Wobei man selbstverständlich sagen muss, dass der alte NTR gegen modernen HP 2100 TN (und Nachfolgemodelle) mit 1200 dpi chancenlos dasteht. Aber die laufen auch nicht mehr unter System 6.0.7…

 

Urs Beeler