STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Kommen brisante Mythen-Post Tabuthemen bald schon in der "Rundschau"?
SF DRS Rundschau-Moderator Reto Brennwald meldet sich - Urs Beeler antwortet

Montag, 31. Januar 2005

Sehr geehrter Herr Beeler
Mit Ignoranz hat das gar nichts zu tun. Aber vielleicht haben Sie sich schon einmal überlegt, dass Sie nicht der einzige unserer rund 500'000 Zuschauer sind, die uns wertvolle Anregungen liefern.
Ich danke Ihnen für den Input. Ich finde es interessant, die Sache aus dieser Perspektive anzuschauen und werde das in meine Arbeit einbauen.
Mit freundlichen Grüssen
Reto Brennwald

P.S. zur Schere im Kopf: Mit Verschwörungstheorien kann ich nichts anfangen. Keine der von Ihnen erwähnte Firmen ist je auf mich zugekommen, weder direkt noch auf Umwegen.

_________________________________________

Reto Brennwald
Moderator/Redaktor
Rundschau SF DRS
Postfach 8052 Zürich
Tel: +41 1 305 61 40
Fax: +41 1 305 61 60
E-Mail:
reto.brennwald@sfdrs.ch

_________________________________________


 

Dienstag, 1. Februar 2005

Sehr geehrter Herr Brennwald
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Tut mir leid, wenn ich Ihnen das sagen muss, aber Sie machen einen gravierenden Überlegungsfehler: Es geht hier nicht darum, dass ich einer von rund 500'000 "Rundschau"-Zuschauern bin, sondern entscheidend ist die Wichtigkeit der Themen! Und das haben Sie - leider - bis jetzt offenbar nicht verstanden. Beispiele:
- bei der Propagierung von Mineralwolle (Asbest-Nachfolgeprodukte) zu Isolationszwecken handelt es sich immerhin um den grössten Betrug in der modernen Baugeschichte! ("Umweltschutz" und "Energiesparen" mittels Einbau von gesundheitsschädigendem Sondermüll!) Die Fakten dazu sind auf der Mythen-Post Homepage lang und breit abgehandelt sowie von anerkannten Bauspezialisten bestätigt. Wenn Sie die Grösse/Tragweite dieses Problems nicht sehen (können/wollen/dürfen?) - was ist es dann?
Dämmstoff-Spezialist Dipl.-Ing. Paul Bossert (befasst sich seit 1964 mit dem Thema) schätzt den Schaden am Volksvermögen allein in der Schweiz auf mehrere hundert Millionen Franken!! Wenn Sie über die gesundheitsschädigende Wirkung von Glaswolle Auskunft haben möchten, empfehle ich eine Kontaktaufnahme mit Herrn Andreas Jegen, Winterthur, Tel. 052 212 51 63.
- oder die angeblich umweltfreundlichen Holzfeuerungen, die in Wirklichkeit behördlich gehätschelte Schadstoffschleudern sind - ein Mega-Schwindel! Lesen Sie dazu die interessanten Beiträge von Mythen-Post Korrespondentin Beatrice C. Macho.
- oder die massive Ausbreitung von Duftstoffallergien sowie MCS durch falsch konzipierte, zwangsparfümierte Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel, Kosmetik- sowie Körperpflegeprodukte usw., die neben den negativen Auswirkungen auf Haut, Immunsystem usw. auch noch völlig unnötig Luft und Gewässer (und die dort lebenden Tiere) belasten!! Alles heute (noch) abgesegnet durch das BAG und mit Kopfnicken Schweizer Dermatologischer/Allergologischer Uniklinken (Zürich, Basel, Bern). Ein echter Skandal, von dem die breite Öffentlichkeit bis heute in unserem Land jedoch nichts erfährt!

Wenn das keine brisanten "Rundschau"-Themen sind, weiss ich nicht, was Sie als "wichtig" und sendenswert anschauen. Jedenfalls hat das, was ich seit über 16 Jahren publiziere, nichts mit "Verschwörungstheorien" zu tun, sondern mit Fakten. Im übrigen wären Sie bis heute der Erste, der mir indirekt solche Theorien unterstellen würde.
Falls Sie in der "Rundschau" möglicherweise doch noch etwas zu diesen hoch brisanten Themen bringen möchten, empfehle ich Ihnen folgende Fachleute/Korrespondenten:

1. Thema Isolation (Wärmedämmung):
Prof. Dr. med. J.-O. Gebbers, Chefarzt, siehe
http://www.ksl.ch/GSD/KSL/Web/KSLwww.nsf/web/PatInfo-Kliniken-Pathologie
Andreas Jegen, Winterthur, Tel. 052 212 51 63.
Prof. Dr. Ing.-habil. Claus Meier, Wissenschaftlicher Direktor, Nürnberg, D-90449 Nürnberg, siehe
http://www.prof-meier-bauphysik.de/
Dipl.-Ing. Matthias G. Bumann, D-12459 Berlin, siehe
http://www.dimagb.de/
Dipl.-Ing. Konrad Fischer, D-96272 Hochstadt a. Main, siehe
http://www.konrad-fischer-info.de/
Dipl.-Ing. Paul Bossert, Oetwil an der Limmat, siehe
http://www.universe-architecture.com/Publik.html
Pflichtlektüre: Die amerikanische Internetseite des Fiberglass Information Network, siehe
http://www.sustainableenterprises.com/fin/

2. Thema Holzheizungen:
Beatrice C. Macho, Elgg/ZH, siehe div. Beiträge unter
http://www.mythen-post.ch/themen_uebersicht/heizen.htm

3. Zwangsparfümierte Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel, Kosmetika, Körperpflegeprodukte usw.
Silvia K. Müller und umweltmedizinische Fachleute aus Deutschland, siehe
http://www.csn-deutschland.de/home.htm
Prof. Dr. med. J.-O. Gebbers, Chefarzt, siehe
http://www.ksl.ch/GSD/KSL/Web/KSLwww.nsf/web/PatInfo-Kliniken-Pathologie
Anita Stamm-Steiger, Affoltern a. Albis
meine Person

Hoffe, mit diesen Aufführungen Ihr journalistisches Interesse geweckt zu haben (es ist höchste Zeit!) und würde mich über einen Beitrag in der "Rundschau" freuen! Denn jedes der drei aufgeführten Themengebiete ist absolut brisant!
Mit freundlichen Grüssen aus Schwyz.
Urs Beeler


 

News

klundgrmythenlogo