STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2a item4a klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Foto-Archiv
Blick in die Wohnstube

item2

Die Wohnstube Ende der Achtzigerjahre. Je nachdem, was für einen Negativ-Filmtyp man im Scanner eingibt, variieren die Farben, Helligkeit usw. Oben ein Versuch mit "Agfa Ultra 50" (wobei das Original-Negativ kein Agfa Ultra 50 ist!).

item4

Hier mit Eingabe "Ektacolor 400"...

item5

...und "Fuji 160 Type S".
Die Bilder sind hier aber absolut NICHT repräsentativ! Denn entscheidend ist das Original-Negativ.
Beim Negativ scannen mit dem Agfa Arcus II musste zuerst recht lange mit den zur Verfügung stehenden Negativ-Filmeingaben (Agfa, Kodak, Fuji, Konica - verschiedene Film-Typen und ASA-Werte) gepröbelt werden, um ansprechende Resultate zu bekommen.

Privat

klundgrmythenlogo