STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Nach dem Kauf festgestellt
Migros-Haushaltpapier mit Qualitätsschwankungen

Wie die Erfahrung der vergangenen Jahre gezeigt hat, müssen bei Migros bei gewissen Produkten Qualitätsschwankungen in Kauf genommen werden.
Das Haushaltpapier Tissuit Favorit z.B. wies erhebliche Qualitätsschwankungen auf (Farbe, Leim, Lösungsmittelgeruch).
Als die Migros seinerzeit auf dieses Problem aufmerksam gemacht wurde, war die Antwort, die Qualitätsunterschiede lägen im Toleranzbereich.
Kritisiert wurde ferner, dass Migros Haushaltpapier einfärben lässt. Dieses Einfärben verursacht bloss höhere Kosten (verteuert den Verkaufspreis), belastet die Umwelt (unnötiger Einsatz von Farbstoffen) und erzeugt einen unnötigen (z.T. penetrant riechenden) Lösungsmittelgeruch. Ausserdem färbt sich feuchtes oder nasses Haushaltpapier auf Kunststoffen ab.

Die Migros gab sich diesen Argumenten lange uneinsichtig
Vor Jahren zeigte sich ein weiteres Problem: das Papier der damaligen Produktion war relativ rauh und "klebrig".
Später wurde eine Serie auf ein neutrales weisses Haushaltpapier umgestellt.
Über die Jahren fanden in der Produktegestaltung immer wieder Änderungen statt. Manchmal positiv, manchmal negativ.
Ein Mittel hat der Konsument gegenüber der Migros in der Hand: er kann alle Produkte, mit denen er nicht zufrieden ist, zurückbringen und erhält dafür sein Geld retour. Machen Sie von diesem Recht als Konsument - wenn nötig und gerechtfertigt - Gebrauch!

 

Konsumentenschutz

klundgrmythenlogo