STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

"Wehret den Anfängen!"
Gegen Aufhebung lokaler Feiertage


Zahlreiche Gemeinden (Schwyz, Muotathal, Sattel, Rothenthurm, Unteriberg, Morschach, Einsiedeln) im Kanton kennen lokale Feiertage, z.B. den Martinstag (11. November) in Schwyz sowie den Meinradstag (21. Januar) und die Engelweihe (14. September) in Einsiedeln.

Werden Volksentscheide neu nicht mehr respektiert?
In Schwyz hat der Bürger bereits schon zweimal die Abschaffung des Martinstages abgelehnt. Wieso versucht die Regierung jetzt, das Volk im nachhinein zu übergehen? Weshalb werden in diesem Kanton überhaupt noch Abstimmungen durchgeführt, wenn man hinterher sowieso das Gegenteil von dem umsetzen will, was der Stimmbürger an der Urne beschlossen hat?
1998 hat sich der Schwyzer Regierungsrat noch für die Beibehaltung des St. Martinstages ausgesprochen. Wieso dieser Kurswechsel?


Inhalt Mythen-Post 11/01
Schwyz

klundgrmythenlogo