STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Ein Aufruf vom Herbst 1992 von Urs Beeler an das Schwyzer Stimmvolk
EWR-Abtimmung vom 6.12.92: Legen Sie mit mir ein Nein zum EWR in die Urne!

Die kommende Abstimmung vom 6. Dezember 1992 ist eine sehr wichtige, weil sie unmittelbar über die Zukunft unseres Landes entscheidet.
Sie können mir glauben, dass ich mich mit der EWR/EU-Frage intensiv auseinandergesetzt habe.
Nach einer sorgfältigen Abwägung bin ich zum Schluss gekommen, dass die Nachteile massiv überwiegen. Ich denke da zum Beispiel an den Abbau unserer direkten Demokratie und der staatlichen Souveränität bei einem EWR-Beitritt. Was vor allem zu bedenken ist: Der EWR ist nur eine Vorstufe zur EU-Vollmitgliedschaft!
Wir müssen auch in Zukunft auf unsere eigene Stärke bauen und unseren eigenen Weg gehen!
Deshalb bitte ich Sie, geschätzte Schwyzer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, am kommenden 6. Dezember NEIN zum EWR zu sagen.
Urs Beeler, Schwyz

(Anmerkung der Redaktion: Dieser Aufruf erschien in Heft 11/92)

EU/EWR

klundgrmythenlogo