STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Ergebnis einer Untersuchung
Mageres Essen sättigt besser


Eine Mahlzeit, die wenig Fett enthält, sättigt besser als eine äusserlich genau gleiche Mahlzeit mit grossen Mengen an verstecktem Fett. Dies zeigt eine britische Untersuchung an sechs gesunden Freiwilligen.
Die Versuchspersonen erhielten eine Woche lang genau abgewogene Mahlzeiten nach einem bestimmten Plan. Von jedem Menü konnten sie essen, soviel sie wollten. Die gegessenen Mengen wurden auf ein Gramm genau registriert. Einige Wochen später wurde die Prozedur wiederholt, und später noch ein drittes Mal. Der Menüplan war äusserlich immer derselbe. Doch die Mahlzeiten enthielten jeweils zwanzig, vierzig und sechzig Prozent der Energie in Form von Fett. Den Versuchspersonen fiel diese Manipulation nicht auf.
Die Ernährungsforscher jedoch stellten fest, dass die Personen mit der fettarmen Diät täglich 270 Kilojoule an Energie verloren; mit der fettreichen Diät speicherten sie täglich 2600 überschüssige Kilojoule in Form von Fett. (asp)
 

Medizin

klundgrmythenlogo