STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Worauf beim Autofahren in der Nacht zu achten ist
Dunkelheit erfordert eine höhere Konzentration

Wer in der Dämmerung oder Dunkelheit fährt, ermüdet rascher. In der Nacht verschwindet die Farbe weitgehend. Die Tiefenerkennung wird schlechter, und die Sichtweite nimmt ab. Damit besteht die Gefahr, dass dunkle Gegenstände, die ganz nahe sind, übersehen werden. Auch wenn man die leuchtenden Leitpfosten am rechten Strassenrand von weitem sieht, wegen des asymmetrischen Lichtkegels reicht die Sicht in Höhe der Fahrbahnmitte bei Abblendlicht allenfalls 20 bis 25 Meter.


Auto

klundgrmythenlogo