STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Waschmittel im praktischen Test
Nur OMO Sensitive ist empfehlenswert

In Heft 10/97 brachte die Mythen-Post einen Beitrag über die zunehmende Waschmittelunverträglichkeit, verursacht durch problematische Stoffe (in erster Linie Parfüms) in Waschmitteln.
Getestet wurden die gängigen Waschmittel von Unilever, Procter & Gamble und Henkel/Steinfels. Darunter fallen die bekannten Marken Ariel, Vizir, Dash, Persil, Persil Megaperls, das extrem parfümierte Radion usw. Geprüft wurden auch Waschmittel (Eigenmarken) von Migros, Coop, Denner und Waro.

Das einzige Waschmittel der Multis, das empfohlen werden kann, ist OMO Sensitive
Dieses Waschmittel verfügt gegenüber den anderen Produkten über zahlreiche Vorteile: es beinhaltet kein Parfüm, keine optischen Aufheller und keine Farbstoffe. OMO Sensitive riecht angenehm (neutral), ist gut hautverträglich und verursacht keine Allergien (uns ist bis heute kein einziger Fall bekannt).

Nach Erscheinen des Beitrags meldete sich die Firma Held
Das Waschmittel von Held haben wir nicht auf unsere Empfehlung gesetzt, da dieser Produzent unnötig (für MCS-Betroffene absolut unverträgliche) Parfümstoffe einsetzt und sich bis heute stur weigert, darauf zu verzichten.
Auch Filetti von Henkel/Steinfels ist parfümiert und aus diesem Grund nicht empfehlenswert. (Filetti riecht übrigens furchtbar. Den Chemikern von Henkel/Steinfels fällt dies aber offenbar nicht mehr auf - weil ihre Nasen duftstoffkollabiert sind?)


Waschen

klundgrmythenlogo