STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Diskussionsforum
Meinungen zum Thema Kantons- und Regierungsratswahlen

"Ich finde wichtig, dass sich keine Monopolblöcke bilden. Dass die CVP im Kanton Schwyz die absolute Mehrheit besitzt, dies muss verhindert werden."

"Es gehen jeweils nur diejenigen stimmen, die etwas bewirken wollen. Wenn die Stimmbeteiligung 30% ist, heisst das, dass knapp 1/3 entscheidet, wer die Schwyzer Regierung stellt.
Echte Demokratie würde eine 100%ige Stimmbeteiligung voraussetzen (wobei ich aber gegen einen Stimmzwang wie im Kanton Schaffhausen bin!)."

"Eine Zeitlang hiess es überall, Frauen müssten in die Regierung. Ein Bekannter war seinerzeit über die Wahl von Frau Kopp begeistert. Endlich werde es anders. - Wie es dann herauskam, wissen wir. Ich will damit nur sagen: wenn eine Frau kandidiert, heisst das noch lange nicht, dass es automatisch besser wird (obwohl es natürlich der Fall sein kann)."

"Für normale Frauen stimme ich, aber nicht für linke Polit-Emanzen!"

"Mit weit über Fr. 100'000.-- Jahresgehalt möchte ich auch Regierungsrat werden!"

"Bei den Kantonsratswahlen wähle ich die besten Leute aus allen Parteien. - 'Gut durchmischt', lautet meine Devise."

"So wählen, dass sich die Politiker gegenseitig auf die Finger schauen müssen!"

"Wichtig ist vor allem, dass viele (auch junge und alte) Leute an die Urnen gehen. Nur wer stimmt, trägt Verantwortung mit."


 

Diskussionsforum

klundgrmythenlogo