STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Für Leute, die den Alltag einmal vergessen wollen
Gemütliche Bootsferien

Das Chartern von Yachten war früher ein Privileg der Reichen. Heutzutage sind Bootsferien für jedermann erschwinglich. Wer ein Flussboot mieten will, sollte folgende Punkte beachten:

Wahl des richtigen Bootes
Für gemütliche, bequeme Ferien ist der vorhandene Platz auf dem Boot von grosser Bedeutung. Massgebend ist dabei aber nicht allein die Anzahl der Betten, sondern die Zahl der Kabinen. Prüfen Sie deshalb, ob die erforderlichen Schlafräume vorhanden sind, der Wohnraum für die ganze Besatzung ausreicht und der Platz im Freien genügt. Ein Tip: zu viert auf einem Sechserboot haben Sie's bequemer als bei voller Auslastung.
Auch Unterschiede in der Raumaufteilung sind zu beachten. Ist zum Beispiel das Steuerhaus am Heck des Schiffes, gibt es mehr Platz im Freien. Ein Führerstand in der Mitte hat den Vorteil, dass der Innenraum meist grösser ist. Ein Führerstand im Wohnbereich wiederum bietet unmittelbaren Kontakt mit der übrigen Crew.

Braucht es einen Boot-Führerschein?
Um einen Kabinenkreuzer zu steuern, braucht es keinen Führerschein. Bereits vor Ihren Ferien erhalten Sie eine ausführliche Anleitung über die Handhabung Ihres Bootes und auch eine umfassende Dokumentation über das gewählte Fahrgebiet. Bei der Übernahme werden Sie zusätzlich mit dem Boot vertraut gemacht.

Die Ausstattung eines Hausbootes
Zahlreiche Schränke und Kästen helfen, Ordnung zu halten. An Bord befindet sich eine Küche mit Gasherd und Kühlschrank.

Besorgungen
Sie können an den Ufern ankern und in den Städtchen und Dörfern einkaufen.

Fahrräder
Für Landausflüge und Einkäufe können Minivelos gemietet oder mitgeführt werden.

Pannen
Kein Grund zur Panik! Sie rufen einfach die Basis an, und ein Techniker wird Ihnen so rasch wie möglich zu Hilfe kommen.

Schleusen
Sie gehören zu jeder Bootsfahrt, die Passage ist in der Regel gratis. Wie man sie problemlos bewältigt, erfahren Sie in der gelieferten Anleitung.

Treibstoff
Die grossen Tanks reichen in der Regel für eine zweiwöchige Bootsfahrt. Entlang des Ufers bestehen weitere Betankungsmöglichkeiten.

Kaution
Bei der Abfahrt ist eine Kaution zu hinterlegen. Dieser Betrag kann in bar oder mit einem Euroscheck bezahlt werden und wird Ihnen nach Schlussinventur bzw. Abgabe des Bootes unter Abzug des Treibstoffes zurückerstattet.


 

Reisen

klundgrmythenlogo