STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Koch-Ecke
Löwenzahnsalat

Zutaten
300-400 g frischer junger Löwenzahn
3 gekochte Freiland-Eier
1 - 1 1/2 Esslöffel Kräuter- oder Estragonessig
ev. 1/2 Esslöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Öl
2 Esslöffel Rahm
2 Kaffeelöffel Herbmix French
2-3 Esslöffel fein gewiegte Petersilie oder fein geschnittener Schnittlauch
Zum Garnieren 2 gekochte Freiland-Eier, ev. Radieschen und frische Kresse

Zubereitung
Die jungen Löwenzahnblätter gut waschen und ausschwingen, braune Enden mit der Küchenschere wegschneiden. Die langen Blattrippen in ca. 5 cm lange Teile brechen.
Die gekochten, geschälten Eier mit dem Eierschneider kreuzweise in Streifchen schneiden. Diese locker, am besten von Hand mit dem Salat mischen.
Die Salatsauce zubereiten: kräftig rühren, bis sie die Konsistenz von Rahm hat. Die Sauce über den Salat träufeln und mischen, indem man die Schüssel schüttelt.
Der Salat sieht etwas farblos aus, deshalb garniert man ihn mit Eihälften, Radieschen und frischer Kresse.

 

Koch-Ecke

klundgrmythenlogo