STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Was Fachleute sagen
Merksätze zum Thema Isolieren

Für Hauseigentümer, Bauherren und Mieter zum Nachdenken empfohlen:

"MINERGIE-Standard bedeutet: Energie verschleudern, Geld vergeuden und Gesundheit ruinieren!" - Dipl.-Ing. und Architekt Paul Bossert, Dietikon

"Polystyrol ist für die Hausisolation nicht geeignet!" - Paul Bossert, Dipl.-Ing. und Architekt, Dietikon

Paul Bosserts empirische Untersuchungen werden durch den bekannten deutschen Experimentalphysiker Prof. Dr.-Ing. habil. P.-M. Weinspach bestätigt: Gerade alte Bauten mit dicken und schweren Wänden schneiden bei Vergleichen des Energiebedarfs mit "sehr gut" ab.

Mineralwolle: "Ich glaube, dass man mit dieser Dämmung sowohl Häuser als auch Lungen kaputt machen kann." (E-Mail vom 16. März 2002 von Dipl.-Ing. Matthias G. Bumann, Berlin)

"Bauen gerät immer mehr in das Fahrwasser gewinnsüchtiger Industrien." (Aus einem Brief von Prof. Dr. Ing.-habil. Claus Meier an den deutschen Bundeskanzler Gerhard Schröder)

Unter http://www.baubiologie-aachen.de/Schadstoffe/body_schadstoffe.html heisst es: "Dämmstoffe aus Mineralwolle setzen kleinste Staubfasern in die Raumluft frei und gelangen über die Atemwege in der menschlichen Körper. Ähnlich wie krebserzeugendes Asbest können auch sie ernsthafte Krankheiten auslösen."

"In den USA hat es schon Schadenersatzzahlungen zugunsten von Glasfasergeschädigten gegeben." (Quelle: planungsbuero-hagenmueller.de)


 

Inhalt Mythen-Post 6/02

Bauen

klundgrmythenlogo