STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Info für den Bauherrn
Warnung vor Öko-Heuchlern!

Neuerdings preisen sich in der Öffentlichkeit gewisse Handwerker als "ökologisch" an, obwohl sie es in Wirklichkeit gar nicht sind.
Ein Gipser/Stukkateur aus Steinen warb in einer Lokalzeitung anlässlich einer Gewerbeausstellung für ökologisches Bauen. Derselbe Handwerker befürwortet sinnlose Luftverschmutzung (Grünabfallverbrennerei) und boykottiert die Mythen-Post, weil das Heft seiner Meinung nach "zu grün" sei. Wenn er privat gegen Umweltschutz eingestellt ist, wieso macht er dann geschäftlich Werbung für ökologisches Bauen?
Analog verhält sich ein Architekt aus Sattel, wohnhaft in Steinen. Im derselben Lokalzeitung warb er für "Baubiologie und Bauökologie". Der betreffende Herr wettert jedoch regelmässig gerade gegen all diejenigen, welche sich für echten Umweltschutz, Tierschutz usw. einsetzen.
Unser Tipp: Meiden Sie Öko-Heuchler und informieren Sie sich in der Mythen-Post über Firmen, die sich tatsächlich und ehrlich für Baubiologie und -ökologie einsetzen!


 

Bauen

klundgrmythenlogo