STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4a klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Foto-Archiv
Kairo 1985

item6

Im März 1985 reiste Urs Beeler mit seinem Cousin Paul Betschart mit einer Airbus Maschine der Egypt Air nach Ägypten. Kairo empfand Beeler als "nackten Horror". Man wisse nicht mehr ob, es Realität sei oder man einen Alptraum erlebe.
Die Kairoer Luft ist schlichtweg "zum Abschneiden" und es ist ein medizinisches Rätsel, wie die Leute die schlechte Luft, die Hektik und das Chaos ertragen.
Beeler wäre es nie in den Sinn gekommen, nach Ägypten zu reisen, wäre es nicht um Rawia Ossama Omar gegangen, die er 1984 in Zürich kennengelernt hatte. Rawia, Jus-Studentin, lebte bei ihrer Familie (der Vater war Ingenieur) in Alexandria.

Privat

klundgrmythenlogo