Schuhmacherei und Nähservice am Leewasser 2, Brunnen

Das ehemalige Geschäft am Leewasser 2 in Brunnen.

Der Schuh- und Nähservice Colavecchio befand sich etwas versteckt hinter der ehemaligen Bäckerei Küttel (heute Reisebüro Hauger) bzw. vis-à-vis vom Hotel „Gotthard“ am Leewasser in Brunnen.
Wir besuchten seinerzeit das Geschäft und stellten Giuseppe Colaveccio einige Fragen.

Seit wann führten Sie Ihren Schuhservice in Brunnen?
Ich bin schon seit 1957 im Talkessel Schwyz. Den Schuhservice am Leewasser 2 in Brunnen sartete ich 1986.

Sind Sie gelernter Schuhmacher?
Ja. Meine Lehre machte ich in Lenzburg.

Welche Arbeiten führte der Schuhservice Colavecchio aus?
Vor allem Schuhreparaturen (Halbschuhe, Stiefel, Sandalen), hinzu kamen Reparaturen von Wander-, Berg- und Militärschuhen, Mappen, Taschen, Koffer usw.

Ihr Geschäft lag etwas zurückversetzt hinter der Bäckerei Küttel (heute Reisebüro Hauger) resp. neben dem Hotel „Gotthard“. Hatte das für Sie Nachteile?
Zum Arbeiten war es schön, weil es sehr ruhig war. Der Nachteil war, dass es keine Passantenlage hatte.

Giuseppe Colavecchio erledigte alle Schuhreparaturen.

Ich gab mir stets Mühe, meine Arbeit möglichst gut zu machen. Zufriedene Kunden waren für mich die beste Reklame.

Viele Leute kaufen sich heutzutage billige Schuhe, die sie nach einer gewissen Zeit einfach wegwerfen. War das ein Problem für Sie?
Es ist leider so, dass Schuhe in den vergangenen Jahren zu einem Wegwerfartikel geworden sind. Zwischenzeitlich, wo die Leute wieder eher aufs Geld schauen müssen, findet zum Teil eine Rückbesinnung statt.
Schuhe reparieren zu lassen, ist in der Regel billiger als neue zu kaufen. Wer sich an qualitativ gute Schuhe gewöhnt hat und sie gerne trägt, lässt sie meist auch reparieren.
Ich rate den Leuten immer, beim Schuhkauf Wert auf Qualität zu legen.

Bot Ihr Geschäft auch Schuhzubehör an?
Selbstverständlich.

Manda Colaveccio in ihrem Nähatelier.

Ab April 1993 gab es auch ein Näh-Atelier Colavecchio…
Das betrieb meine Frau. Während 16 Jahren arbeitete sie als Näherin bei der ASCO. Weil die Firma zügelte, entschloss sich meine Frau, am Leewasser 2 ihr eigenes Nähatelier zu eröffnen.

Welche Arbeiten machte Ihre Frau?
Sie besorgte Kleideränderungen, das Nähen von Vorhängen, Bettwäsche und Tischtüchern, Überziehen von Stuhl- und Bankkissen usw. Sie führte auch kleinere Kleiderreparaturen aus.

Besten Dank für das Gespräch!

Das Dienstleistungsangebot des Schuhservice Colavecchio:

  • Schuhreparaturen (auch Wander-, Berg- und Militärschuhe)
  • Schuhzubehör
  • Reparaturen von Mappen, Taschen, Koffern usw.
Das Dienstleistungsangebot des Nähateliers Colavecchio:

  • Nähen von Vorhängen
  • Überziehen von Stuhl- und Bankkissen
  • Nähen von Bettwäsche und Tischtüchern
  • Kleinere Kleiderreparaturen
  • Nähberatung
Für weitere Informationen:
Schuhservice und Nähatelier Colavecchio
Familie Giuseppe und Manda Colavecchio-Kadic
Am Leewasser 2
Neben Hotel „Gotthard“
6440 Brunnen
Tel. 041 820 36 76
Wichtige Anmerkung der Redaktion:
Zwischenzeitlich wurde das Geschäft von der Familie Colavecchio aufgegeben.

Ehemalige Öffnungszeiten:

Montagnachmittag
13.30-18.30 Uhr

Dienstag – Freitag
8.00-11.45 Uhr und 13.30-18.30 Uhr.

Samstag
8.00-11.45 Uhr und 13.30-16.00 Uhr