item6

STARTSEITE | INHALT | INSERENTEN | KONTAKT | BLOG

item2 item4 klundgrmythenlogo
schriftzugmythenpost

Umweltschutz
 

Das Wichtigste ist die Gesundheitsprävention. Kaufen Sie ausschliesslich duftstofffreie Produkte, die Ihr Immunsystem, Ihre Haut, die Luft, Wasser etc. möglichst wenig belasten. Unsere Empfehlung http://www.purenature.de/ Die einzige Firma weit und breit, die konsequent Allergiker- und MCS-gerechte Produkte anbietet.


Abfallverbrenner
Sonnenbergweg-Abfallverbrenner melden sich per Fax (Wenn Abfallverbrenner übermütig werden)

Alpenschutz
Schizophrene Aktion "Feuer in den Alpen" (Wie Alpenschützer selber zu Umweltverschmutzern werden)

Altlasten, Problem- und Gefahrenstoffe
Bedenklich: 150 Tonnen PCB-Altlast
Problematische Flammschutzmittel

Dank dem Einsatz der Mythen-Post und der Umweltschutzpolizei des Kantons Schwyz sind nach Jahren erfreuliche Verbesserungen zu verzeichnen
Grünabfallentsorgung: nur noch vereinzelte Täter (Mit Entschlossenheit gegen unverbesserliche Luftverschmutzer vorgehen)

Das umfassendste Archiv des Kantons Schwyz
Mythen-Post verewigt Schwyzer Grünabfallverbrenner im Internet

Denn sie wissen nicht, was sie tun
René Schibig (Inhaber Spenglerei Annen + Schibig, Ibach) und Schwyzer Gemeinderat lässt sein Hausdach mit Steinwolle-Sondermüll dämmen

Ein Zeitzeugnis ist im Entstehen, einerseits über notorische Schwyzer Luftverpester, andererseits über jahrelange umweltbehördliche Untätigkeit
Der Schwyzer Umweltschutz-Schlenderian geht weiter (Neue Bilder)

Eine Zuschrift zum Thema Luft und Kremation
Was ist umweltfreundlicher: Erdbestatten oder kremieren?

Endlagerung radioaktiver Abfälle
Fehlende Langzeitsicherheit bei einem möglichen Endlager Wellenberg (Ein Rückblick)

Entsorgung
Wohin mit Sonderabfällen? (Wohin mit Altöl, Batterien, Chemikalien, Leuchtstoffröhren, Lösungsmittel (Pinselreiniger, Malerei- und Klebstoffabfälle, Medikamenten, Reinigungsmittel, Speiseöle usw.)

Feinstaubpartikelbelastung durch Produktion, Ein- und Ausbau sowie Entsorgung von KMFs
Vom Glaswolle-Sondermüll einbauen und wieder entsorgen (Beispiel unterer Steisteg, Schwyz)
Der ganz normale Wahninn aus dem Alltag: Glaswolle-Entsorgung am Beispiel des Hotel Drei Königen, Schwyz

Forstwirtschaft
Verbrennen von Asthaufen im Wald: 5 gute Gründe gegen sinnlose Luftverpestung

Grünabfallverbrenner im Raum Schwyz
Es gibt kein Recht auf Luftverschmutzung, aber ein Recht auf saubere Luft!
Grünabfall: Welche Schwyzer verpesten die Luft?
Haus K., Schwyz: Bekannt für seine alljährlichen Stinkfeuer
Luftverpester einmal mehr ertappt: Tatort Maihof

Maihof - Qualmhof
Maihof: Zu dumm zum Kompostieren? (Umweltschutz-Recherche)
Schwyz: Luftverpester werden entlarvt!
Schwyzer Luftverpester: dumm und rücksichtslos!

Schwyzer Luftverpester im Internet!

Spital Schwyz wieder als Luftverschmutzer?
Unnötige Luftverschmutzung durch Grünabfallverbrenner - ein Rückblick ins Jahr 1995 (Umweltfreundliche Entsorgung von Grünabfällen funktioniert im Kanton Schwyz immer noch nicht)
Was soll diese sinnlose Luftverschmutzerei?

Holzheizungen und ihre Immissionen
Umweltbelastende Holzheizungen

Illegale Abfallentsorgung durch Holzheizungen und Cheminées
Heimliche Kehrichtverbrenner
Private Abfallverbrenner am Werk

Privathaushaltungen als Dioxinschleudern

Kampagnen der Mythen-Post für saubere Luft
Ganze Landstriche sind im Kanton Schwyz jeweils im Frühling und Herbst von einer dicken, beissenden Rauchschicht überzogen, nur weil bestimmte Leute offenbar zu dumm bzw. zu bequem sind, Grünabfälle umweltfreundlich zu entsorgen.
Es ist behördlicherseits schizophren, auf der einen Seite strenge Vorschriften für Ölheizungen zu erlassen und diese periodisch auf ihre Einhaltung hin zu kontrollieren - aber auf der anderen Seite stupide, sinnlose Luftverpestung (illegale Abfallentsorgung, stinkende Holzheizungen, Mottfeuer etc.) grosszügig zu tolerieren. Die diesbezügliche Praxis im Kanton Schwyz spottet jedem gesunden Rechtsempfinden!
Die Entsorgung von Abfällen aus Gärten, Landwirtschaft und Forst ist im Kt. Schwyz immer noch ein Problem (Offener Brief von Mythen-Post Herausgeber Urs Beeler an den Regierungsrat des Kantons Schwyz)

Lärm
Aktiver Lärmschutz
Laute Stall-Lüfter stören den Schlaf
(Lärmimmissionen, die überhaupt nicht sein müssen)
Immer noch unnötige Lärmbelastung durch einen lauten Stall-Lüfter an der St. Karligasse in Schwyz

Luftverpesterin auf frischer Tat ertappt
"Grüezi Frau Graf, warum verbrennen Sie Grünabfall?" (Manche scheinen es nie zu lernen)

Luftverschmutzung durch die Industrie
Fragwürdige Zementherstellung mit Alternativbrennstoffen

Irrationalität und Luftverpestung in Innerschwyz, dokumentiert durch den "Bote der Urschweiz"
Eine Kostprobe, wie es um den Schwyzer Umweltschutz und die (Un)Vernunft bestellt ist (Ein Rückblick ins Jahr 1994)

Maihof
"Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr" - davon hält man im Qualmhof (siehe Ausgabe vom 18. Dezember 2002), pardon Maihof, offensichtlich nichts. Bereits am 23. Dezember 2002 (vor Weihnachten!) ist der nächste grosse Grünabfallhaufen zur Verbrennung aufgeschichtet.
Geht die wilde Abfallverbrennerei im Maihof, Schwyz, ungehindert weiter? (Ob die SZ-Umweltschutzbehörden weiter untätig sind oder ihrer Aufgabe endlich nachkommen, wird sich demnächst herausstellen)

Massnahmen gegen Luftverpester
Umweltsünder bewirtschaften
Im Interesse sauberer Luft: Grünabfallverbrenner melden! (Die Umweltschutzbehörden sind auf Beobachtungen und Hinweise angewiesen)

Nationalfeiertag
1. August: Nationaler Abfallverbrennungs- und Knalltag!

Neue Wege der Energie-Gewinnung
Gaskraftwerk mit modernster Technik
Windenergie ist keine Alternative

Notorische Schwyzer Luftverpester
Der berühmt-berüchtigte Qualmhof, pardon Maihof, in Schwyz (Gewaltige Rauchwolken ziehen regelmässig in Richtung Dorf Schwyz - seit Jahren)

Regenwaldabholzung und Wilderei
In Afrikas Wäldern tobt ein verdrängter Krieg

Sinnlose Luftverpestung durch stupide Grünabfallverbrennung in der Gemeinde Elgg/ZH
Ein Beispiel für den Nicht-Umweltschutz-Vollzug aus dem Kanton Zürich

Steinwolle-Isolation an einem Nachbarhaus
Für Beeler unbegreiflich...

Wann stellt die Schwyzer Landwirtschaft auf Feldrandkompostierung um
Grünabfallentsorgung: Schlechtes Image für Schwyzer Landwirtschaft

Wann haben die Schwyzer Umweltschutzbehörden das Problem der Luftverschmutzung durch Grünabfallverbrenner endlich im Griff?
1994: Harsche Kritik am Amt für Umweltschutz des Kantons Schwyz - ein Rückblick (Mythen-Post kämpft gegen den umweltpolitischen Schlenderian im Kanton Schwyz) Schlafen die Schwyzer Umweltschutzbehörden?

Wie die Industrie völlig legal die Umwelt schädigen darf - der ganz normale Wahnsinn Umweltgifte sind heutzutage überall anzutreffen (Darüber sollte jedermann Bescheid wissen!)

Umweltschutz und Schwyzer Justizwillkür
Primitive, sinnlose Luftverpestung in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem Chronischkrankenhaus, das u.a. auch Asthma- und Lungenkranke beherbergt (!), wird von der Verwaltung des Spitals Schwyz jahrelang gedeckt und die Schwyzer Justiz stellt ein Strafverfahren gegen einen notorischen Luftverpester ein!
Strafverfahren gegen Luftverpester-Spitalgärtner eingestellt! (Schwyzer Justiz sabotiert Umweltschutz)

Umweltschutz-Schlenderian in der Gemeinde Ingenbohl-Brunnen
Auch das gibt's: Abfallverbrennen im dicht besiedelten Wohngebiet (Aufnahmen aus einem Garten neben der Aeskulap-Klinik in Brunnen)

Umweltschutz-Schlenderian in der Gemeinde Schwyz
Die Luftverpester in der Nähe des Spitals Schwyz (Nicht nur das Spital Schwyz verpestete jahrelang unnötig die Luft, sondern auch diverse seiner Nachbarn)
Haben Adelige Sonderrechte in der Gemeinde Schwyz? (Ein Schwyzer Adeliger verpestet seit Jahren unnötig die Luft)
Haus K., Schwyz: Bekannt für seine Stinkfeuer...

Von Hettlingen verpestet die Schwyzer Luft auch im Jahre 2003 weiter
(Aktuelle Bilder vom 20.1.03)

Umweltschutzpolizei des Kantons Schwyz
Neue Tel.-Nr. der Schwyzer Umweltschutzpolizei

Umweltschutzprobleme im Ausland
Hohe Ozonwerte über dem Pazifik
Pestizid-Müllhalden in Entwicklungsländern

Von Hettlingen, Schwyz
Haben Adelige Sonderrechte in der Gemeinde Schwyz? (Ein Schwyzer Adeliger verpestet seit Jahren unnötig die Luft)
Von Hettlingen verpestet die Schwyzer Luft auch im Jahre 2003 weiter (Aktuelle Bilder vom 20.1.03)

Vorbildliches Verhalten
Auch der Papst setzt sich für den Umweltschutz ein

Was kann ich für den Umweltschutz tun?
Unterstützen Sie unsere Aktion für saubere Luft!

Wasser
Zum Wasser Sorge tragen

Wie rücksichtslose Luftverpester argumentieren - eine Stellungnahme der Mythen-Post
Der "Extrem"-Trick unter der Lupe

Zementfabrik
Bilder von den Abgasimmissionen der Zementfabrik Brunnen im März 1995
Bilder von den Abgasimmissionen der Zementfabrik Brunnen im Jahre 1998
Bilder von den Abgasimmissionen der Zementfabrik Brunnen ums Jahr 2000
Und noch eine Aufnahme von der Zementfabrik Brunnen ums Jahr 2000

klundgrmythenlogo