Eine typische Folge der unseligen Zwangsversteigerungsankündigung

Statt auf die verschiedenen Umnutzungsvorschläge der Liegenschaft Alten Brauerei Schwyz, u.a. jener von von Dipl.-Ing. und Architekt Paul Bossert einzugehen, will die Direktion der Schwyzer Kantonalbank am 2. September 2004 stur die Zwangsverwertung durchsetzen.

Die Anzeige des Steigerungstermins erfolgte vorgängig im Amtsblatt des Kt. Schwyz.

Brief der Svito AG vom 24. August. Daniel Montandon spekuliert offensichtlich auf die Versteigerung.

Immobilientreuhänder Daniel Montandon, Schwyz, hatte für die Liegenschaft GB 845 schriftlich einen Preis von Fr. 1,35 Mio. offeriert (kant. Schatzungspreis Fr. 1,602 Mio. > vom Schwyzer Verwaltungsgericht bestätigt.)

Nachträglich tritt Montandon von diesem Angebot zurück. (wie kürzlich übrigens auch die Mobilcomplus GmbH, Ibach.)

 

Liegenschaftsmarkt

News